Alle Neune Challenge

Unserem Präsidenten ist ein Dorn im Auge, das sein Verein nach wie vor der schlechteste Kegelclub Leverkusens ist und wir im Vergleich zu anderen Kegelclubs absolut nicht vorzeigefähig sind.

Es wurde also eine Änderung der Statuten festgelegt. Ab sofort gibt es eine Sonderstrafe für jeden Kegler, wenn an einem Kegelabend keine „9“ geworfen wurde.

Nach langen Gesichtern und einer Diskussion um die Wirtschaftlichkeit hat der Kegelclub eingesehen, dass man gegen einen Präsidentenvorschlag keine Möglichkeit der Widerrede hat.

Wenn wir mit dieser Regel nun nicht schlagartig besser werden, so ist zumindest die Finanzierung der Las-Vegas-Kegeltour auf stabile Füße gestellt!

Die Kegelstatuten wurden in Punkt 5.1 „Allgemeine Regeln“ um die folgende Passage ergänzt:

16. Wird an einem Kegelabend nicht mindestens einmal „alle Neune“ geworfen, so zahlt jedes Mitglied des Kegelclubs 5,00 EUR Strafe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s